PAES Institute
 |  Campus  | Fakultät
menu

Willkommen

auf den Internet-Seiten des Instituts für Prozessautomation und Eingebettete Systeme der Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik der HTWK Leipzig

Wichtige Information:Die Web-site wird seit April 2017 von det TYPO3 Version 6.2 LTS auf die Version 8.7 LTS migriert. Nicht all Plugin arbeiten derzeit korrekt, einige Plugins stehen für die neue Version noch nicht zur Verfügung. Neue Versionen erscheinen in kurzen Abständen. Wir arbeiten kontinuierlich daran, die Web-Site wieder zum vollen Funktionsumfang zu führen! Aktuell wurden alle Lehrinhalte auf unseren Moodle-Server verschoben. Wir transferieren aktuell alle Daten in die neue Version - bleiben Sie im Kontakt zu uns!

Wir bedanken uns bei der TYPO3Buddy Community für die Mühe und Hilfe beim Neuaufbau unserer Website.  

A. Pretschner (Oktober 2017)

 

Was ist PAES?

Diese Studienrichtung orientiert auf die automatisierte Steuerung komplexer technischer Prozesse wie z.B. in Großanlagen der Chemie, in Kraftwerken und Produktionssystemen des Maschinenbaus. Besonders berücksichtigt werden dabei spezielle Methoden großer Systeme sowie softwaretechnologische Aspekte. Die Prozessinformatik und Leittechnik löst Aufgaben Informationsgewinnung und -verarbeitung bei der Automatisierung von Anlagen (Prozessautomatisierung) sowie der Unternehmensführung. Schwerpunkte des Studiums sind Steuerungs- und Regelungstechnik, Datenkommunikation sowie Datenbanken und Softwaretechnologie. Auch die Grundlagen der numerischen Mathematik, der künstlichen Intelligenz sowie Simulationstechnik und Echtzeitbetrieb kommen nicht zu kurz.

In den letzten Jahren hat sich das Forschungsprofil des Institutes in der Anwendung und Steuerung biotechnologischer und biomedizinischer Systeme verschoben. In Zusammenarbeit mit Forschungseinrichtungen der Biotechnologie und Biomedizin unterstützt das Institut Forschungen in technischer Richtung. U.a. besteht die Möglichkeit für interessierte Studenten an solchen anspruchsvollen Forschungsaufgaben in Form von Beleg- und Masterarbeiten teilzunehmen.

Seit dem Jahr 2010 wendet sich das Institut verstärkt den Aufgaben der dezentralen Energieerzeugung und -verteilung zu. Hier sind insbesondere die Probleme der neuen Kommunikationsstrukturen in Energienetzen von besonderem Interesse.

Hinweis in eigener Sache

Die web-site wird vom Institut gepflegt. Sie ist seit September 2004 online. Im Juni 2011 erfolgte eine Umstrukturierung der web-site auf TYPO3. Im Juli 2014 haben wir begonnen unsere Website auf die LTS Version 6.2 von TYPO3 umzustellen. Nun folgt die Versionsänderung auf LTS 8.7. Es sind nicht immer alle Informationen ans Netz gestellt, insbesondere wurden alle Lehrinhalte auf unseren Moodle-Server verschoben.   Bitte haben Sie dafür Verständnis. Hinweise und Kritiken schicken Sie bitte an:

Webmaster

Andreas Pretschner
PAES Institute, HTWK Leipzig
Leipzig
+49 341 3076 1135